Russland November 2020: Lada (+21,9%), Chinesen (+68,1%) verhelfen dem Markt erneut zu einem Plus von 5,9%, Cheryexeed wird eingeführt

0
8
Russland November 2020: Lada (+21,9%), Chinesen (+68,1%) verhelfen dem Markt erneut zu einem Plus von 5,9%, Cheryexeed wird eingeführt

Die Marke Cheryexeed wurde in Russland eingeführt.

Neuwagen-Sakes in Russland erreichen in den letzten 5 Monaten nach letztem Juli (+6,8%), September (+3,4%) und Oktober (+7%) einen 4. das neue Jahr hat Kunden in die Autohäuser gedrängt. Der November ist um 5,9 % auf 157.580 Einheiten gestiegen, was zu einem Rückgang seit Jahresbeginn um -10,3 % auf 1.346.351 führt. Beachten Sie, dass diese Summen BMW, Mini und Mercedes nicht enthalten, die vierteljährlich für Russland berichten.

Lada (+21,9 %) übertrifft seinen Heimatmarkt weiterhin deutlich und vergrößert den Abstand zum unmittelbaren Nachfolger Kia (+7,1 %) mit einem Anteil von 24,2 % gegenüber 13,3 %. Hyundai (+6,9%), Renault (+7,9%) und Volkswagen (+11,4%) schlagen ebenfalls den Markt in einer leistungsstarken Top 5, aber nur UAZ (+10,1%) und Skoda (+6,8%) liegen in der Rest der Top 10. Weiter unten verzeichnen chinesische Marken weiterhin spektakuläre Verbesserungen: Chery ist um 146,6 % gestiegen, Geely um 126,4 %, Changan um 84,1 % und Haval um 10,3 %.

Die Marke „Cheryexeed“ taucht erstmals in den russischen Charts auf, seit dem 22. Oktober wird sie laut Lokalverband AEB unter eigenen Händlern vertrieben . Interessanterweise haben Vermarkter der Marke in Russland das Bedürfnis verspürt, ihre Muttermarke an sie zu binden. Cheryexeed hat eine eigene russische Website und verkauft vorerst den TXL-SUV. Insgesamt sind die chinesischen Autohersteller in diesem Monat in Russland um 68,1% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Durchweg positiv sind die Top 10 Modelle mit Renault Logan (+37,7%), Lada Vesta (+35,3%), Hyundai Solaris (+29,4%), VW Polo (+24,1%) und Lada 4×4 (+20,3 .). %) mit besonders starken Ergebnissen. Darunter beeindrucken auch Hyundai Tucson (+39,5%), Nissan X-Trail (+35,6%), Toyota RAV4 (+23,8%) und Renault Kaptur (+20,2%) – alles SUVs. Der Nachfolger des Kia Optima, der K5, klettert weiterhin schnell die Leiter hoch und ist im Oktober um 8 Plätze auf Platz 17 gestiegen. Schließlich erzielt der Renault Arkana (-0,9%) neben dem letzten Juni sein zweites Top-25-Ergebnis des Jahres.

Vormonat: Russland Oktober 2020: Lada (+22,4%), Chinesen (+59,3%) tragen zum größten Gewinn in diesem Jahr bei (+7%), Kia K5 in den Top 25

Vor einem Jahr: Russland November 2019: Skoda (+10,5%), GAZ (+24,6%) hält im neunten Absatzrückgang in den letzten 10 Monaten stand (-6,4%)

Vollständige November 2020 Top 50 aller Marken und Top 25-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here